home

 

Studieren ohne Sprachbarrieren – S.O.S.* (4 ECTS)

2411038

Sprachcoaches

Beschreibung

Um den Lernerfolg fremdsprachlicher Studierender an der TU Braunschweig nachhaltig zu verbessern, sollen fremdsprachige Studierende in Lehrveranstaltungen ingenieurswissenschaftlicher Fächer beim Lernen durch studentische Sprachcoaches unterstützt werden. Sie können ein solcher Sprachcoach werden und Ihre internationalen Kommilitonen/innen in Lehrveranstaltungen Ihrer Wahl begleiten und vor allem auch sprachlich unterstützen. Fremdsprachenkenntnisse und fachliche Überlegenheit sind nicht notwendig. In einem vorbereitenden Training werden Sie für Interkulturelle Kommunikation und Herausforderungen der Wissenschafts- und Fachsprache technischer Fächer sensibilisiert.

zum Film Imagefilm

Studieren on Sprachbarrieren

 

Für internationale Studierende

Beschreibung

Sie wünschen sich einen Lernpartner, der Ihnen helfen kann, Ihre Vorlesungen, Seminare und Praktika besser zu verstehen?

Im S.O.S.-Projekt finden Sie Sprachcoaches für viele Lehrveranstaltungen in der Elektrotechnik und im Maschinenbau. Sie können mit einem Sprachcoach z.B. Vorlesungsskripte lesen, Klausuren üben, Laborberichte schreiben, für mündliche Prüfungen lernen und vieles mehr. Die Anmeldung erfolgt in StudIP.

Teilnehmer/innen:  

Internationale Studierende der Fakultäten 1, 4 und 5 (Elektrotechnik, Informationstechnik, Physik und Maschinenbau, W-Ings.)

Voraussetzungen:

Bereitschaft zum kooperativen Lernen, Interesse an interkulturellem und fachbezogenen Austausch

Lernorganisation: 

Während des ersten Termins werden die Themen/Lehrveranstaltungen  in der StudIP-Gruppe „Studieren ohne Sprachbarrieren S.O.S. Internationale Studierende“ bekannt gegeben. Sie können sich dann für ein oder mehrere Gruppen eintragen. In einem ersten gemeinsamen Treffen mit Ihrem Sprachcoach werden individuelle Termine für die Lerntreffen vereinbart

Leistungsnachweis: 

-

Anmeldung in StudIP:

Studieren ohne Sprachbarrieren S.O.S. – Internationale Studierende

 

Für Sprachcoaches

Teilnehmer/innen:  

Studierende der Fakultäten 1, 4 und 5 (Elektrotechnik, Informationstechnik, Physik und Maschinenbau)

Voraussetzungen:

Deutsch als Muttersprache oder sehr gute Deutschkenntnisse (C1-Niveau), Bereitschaft zum kooperativen Lernen, Interesse an interkulturellem und fachbezogenem Austausch, Teilnahme am Vorbereitungskurs für Sprachcoaches

Lernorganisation:

Im Vorbereitungskurs geben Sie 1-2 aktuell besuchte Lehrveranstaltungen/Themen an, die Sie als Sprachcoach und Lerngruppenleiter betreuen möchten. Bei einem ersten gemeinsamen Treffen nach dem Vorbereitungskurs werden die passenden Lerngruppen zusammengestellt. Die Lerntreffen können dann individuell organisiert werden.

Leistungsnachweis:

Organisation von 6 Lerntreffen mit 2-5 internationalen Studierenden und Dokumentation der Lerntreffen (Lernprotokolle), Teilnahme an vorbereitendem Training

Anmeldung in StudIP: 

Studieren ohne Sprachbarrieren S.O.S. – Sprachcoaches

 

Kontakt: E-Mail sos-projekt@tu-bs.de

 

Alle Sprachcoaches, Internationalen und Interessierten sind herzlich willkommen!

Sprachenzentrum TUBS

 

 

 

nach oben